Untertitel der Veranstaltung
Duo Stump-Linshalm
Veranstaltung
Works and Whiskies

Zurück


Flyer/Foto
Image006

Zurück

Bilduntertitel
Works and Whiskies
Fotocredit:
Werner Korn

Zurück


Termin
Sat 25.11.2017, 20:00 Uhr

Zurück


Ort MUWA - Museum der Wahrnehmung
Name
MUWA - Museum der Wahrnehmung
Preis
15,0 € für den Konzertbesuch, Whiskyverkostung extra
Ermäßigt
10,0 € I 5,0 € für MusikstudentInnen mit Ausweis an der AK

Zurück

Beschreibung

Petra Stump und Heinz-Peter Linshalm
Es-Klarinette, B-Klarinette, Bassetthorn, Bassklarinette, Kontrabassklarinette

Werke von Alexander Stankovski und Whiskyverkostung
samt Einführungen zu Whisky und Musik von den Musikern und Alexander Stankovski

Alexander Stankovski Linien II für zwei Klarinetten (2001-2015, UA des gesamten Zyklus)
I. (Es-Klarinette/B-Klarinette)
II. (Es-Klarinette/Bassklarinette)
III. (B-Klarinette/Bassklarinette)
IV. Stop and go (2 B-Klarinetten)
V. (2 B-Klarinetten)
VI. Déploration (Bassethorn/Bassklarinette)
VII. Match (2 Bassklarinetten)
VIII. Mélodie spectrale (Kontrabassklarinette/Bassklarinette)
IX. (2 Kontrabassklarinetten)

Kompositionen und Whiskies sind kostbare Kulturgüter. Sie brauchen Zeit zur Reifung, oft sehr viel Zeit. Linien II von Alexander Stankovski haben 14 Jahre gebraucht, so viel wie der Tomatin Single malt Scotch, den er bei Abgabe der Partitur von Petra Stump und Heinz-Peter Linshalm bekommen hat.
Kompositionen und Whiskies verlangen ein hohes Maß an Konzentration, Erfahrung und Know-how, vonseiten des Produzenten wie vonseiten des Rezipienten. Je mehr man kennt und weiß, desto besser das Endergebnis und desto mehr hat man davon.
Kompositionen und Whiskies sollten strukturiert dargeboten werden: von der Es- über die B-Klarinette, Bassetthorn, Bassklarinette zur Kontrabassklarinette, einmal als Zyklus gespielt und ein weiteres Mal in seinen einzelnen Teilen mit den ihnen entsprechenden Whiskymarken und -charakteren (vom Old Pulteney über Benriach bis zu Ledaig) offeriert.

Stump-Linshalm arbeiten seit vielen Jahren als Klarinetten-Duo im Bereich der klassischen und zeitgenössischen Musik. Immer wieder haben Komponisten wie Pierluigi Billone, Chaya Czernowin, Beat Furrer, Bernhard Gander oder Jorge Sánchez-Chiong für dieses Duo Werke komponiert, die die Klarinettenliteratur wohl auf Dauer bereichern werden. Ebenso sind ihre technische wie interpretatorische Versiertheit, die spannenden Programmzusammenstellungen und nicht zuletzt die begeisternde Vermittlung von Musik bis in die Gegenwart eine Bereicherung.

Linien II für 2 Klarinetten: Der Titel bezeichnet, worum es in diesem Zyklus geht: „Linien“ als Sammelbegriff für melodische Zusammenhänge, verschieden gestaltet – von einer Unisono-Melodie für zwei Instrumente bis zum Kontrapunkt selbstständiger Stimmen -, auf verschiedene Arten komponiert - von „errechneter“ Proportionierung bis zur spontanen Setzung - und auf verschiedene Weise ausdrucksvoll – vom Klagegesang bis zum „Match“. Nicht zuletzt sind diese Stücke aber auch eine Reise durch sämtliche Register der Klarinettenfamilie, von Es- und B-Klarinette über Bassetthorn und Bassklarinette bis hin zu zwei Kontrabassklarinetten.

 

Optional können vor Ort noch einzelne Whiskys (€ 5.-) oder eine komplette Whiskyverkostung (€ 15.-) zugekauft werden.

Zurück

Kommende Termine dieses Veranstalters

Veranstaltung Termin
Curious Chamber Players Wed 06.12.2017, 20:00
Junge Stücke Wed 13.12.2017, 20:00

Name
open music