Veranstaltung
Butcher – Lehn – Shipp (GB/D/US)

Zurück


Flyer/Foto
Csm tangle trio c1c6606a57

Zurück

Bilduntertitel
Shipp / Lehn
Fotocredit:
KK

Zurück


Termin
Sun 22.10.2017, 20:00 Uhr

Zurück


Ort Stockwerk
Name
Stockwerk
Preis
15,0 €
Ermäßigt
10,0 € I 5,0 € für MusikstudentInnen mit Ausweis an der AK
Vorverkauf
Zentralkartenbüro, Reservierung und Info siehe Website open music

Zurück

Beschreibung
John Butcher soprano- & tenor saxophone | feedback
Thomas Lehn analogue synthesizer
Matthew Shipp piano

"the standout album of 2016 . . . There’s a raw vitality to the performance, and the music is unabashed and direct in channeling relatively conventional lyricism: Tangle is supremely listenable, and should grab listeners who usually find improvised free music elusive, as well as devotees . . . This is thrilling, peerless stuff, played with vivacity and animation."
(Tim Owen, Dalston Sound)

Shipp / Lehn / Butcher: Die besagte Debut-CD „Tangle“ (erschienen 2016 auf Fataka) entstand bereits 2014 anlässlich einer Residency Shipps im Londoner Szenetreff für Free Jazz, Experimental- und Neue Improvisationsmusik Cafe Oto. Es war dies das erste Zusammentreffen eines der „most individual and iconoclastic improvisers of his generation“ (Downbeat, 2017) mit der Live-Elektronik-/ Analogsynthesizerkoryphäe Thomas Lehn, seines Zeichens selbst auch als klassischer Pianist ausgebildet. Mit John Butcher erschien hingegen schon 2010 die Duo-CD "At Oto" und Lehn und Butcher wiederum verbindet bereits eine gut 20-jährige gemeinsame Geschichte – sei es als Trio "Thermal" mit Andy "Ex" Moor, mit John Tilbury oder in anderen Kollaborationen – und die ungebrochene Neugier in Bezug auf Klangforschung, elektroakustische Experimente und stete Kontexterweiterung.
Somit: "...three strong personalities bound within a tangle of knowledge and unknowing“ (Bill Meyer, Dusted), deren Musik die Presse mit Beschreibungen wie raw, manic, weird-sounding, dense und reflective einzufangen versucht und die Nate Wooley in den liner- notes wie folgt beschreibt: „It is a music that brings up new ideas and paradigms.“
Dem Grazdebut darf also mit Spannung entgegengehört werden!

Zurück

Kommende Termine dieses Veranstalters

Veranstaltung Termin
Trio Trara Set 1 Fri 27.10.2017, 20:00
Trio Trara Set 2 Fri 27.10.2017, 21:30
Stephan Crump´s Rhombal (US) Sat 11.11.2017, 20:00

Name
open music